Gear für Neuseeland.

Gear für Neuseeland

Was bedeutet eigentlich „Gear“? Unter Gear verstehe ich Zeug bzw. Ausrüstung. In meinem „Kosten-Beitrag“ habe ich erwähnt, dass wir einiges an Geld für Gear ausgegeben haben. Ein Teil des Equipments wollen wir uns direkt in Neuseeland besorgen. Aber wir haben den Tipp bekommen, dass es sinnvoll ist, manches bereits in Deutschland zu kaufen, da die Qualität besser sei und zum Teil die Preise auch. In diesem Beitrag zeige ich euch unsere Ausrüstung.

Reisen und Übernachten:

  • Rucksäcke
  • Adapter
  • Erste-Hilfe-Set
  • Leichte Schlafsäcke

Ausrüstung für Neuseeland: Rücksäcke, Schlafsäcke, Erste-Hilfe-Set und Adapter.Zum Essen und Trinken:

  • Mini-Camping-Kocher mit Espresso-Kanne – Die Kanne wurde schon „etwas“ genutzt. 😛 Ein heißer Espresso ist super für die Moral zum Weiterlaufen.
  • Zwei Becher aus Kunststoff zum Zusammenfalten
  • Alu-Becher zum Wasser kochen und für einfache Gerichte (passt auch auf den Mini-Kocher)
  • Zwei Sitzkissen – Die kann man eng zusammenrollen und wenn man dann das Ventil öffnet, pusten sie sich wieder von selbst auf mit Luft. Super bequem!

Für Essen und Trinken in Neuseeland: Sitzkissen, Becher und ein kleiner Kocher.Zum Anziehen:

  • Zwei Buffs – Das sind dünne Tücher die als Schal und Kopftuch getragen werden können. Ist mein Buff mit den Vögeln nicht wunderschön?! ❤
  • Wanderhosen
  • Trekkingschuhe

Kleidung muss für Neuseeland praktisch sein.Fotoausrüstung:

  • Samsung NX 30
  • Objektive:
    • 1:3.5-5.6 18-55 mm Objektiv (im Standardpaket enthalten)
    • 1:1.8 45 mm Objektiv (für Porträts und Nahaufnahmen)
    • 1:4.5-5.6 50-200 mm Zoom-Objektiv
  • Wasserdichte Action-Kamera (plus Zubehör, Ersatz-Akku und Speicherkarte) – In Pink, weil sie so 9 Euro günstiger war. =D

Meine Fotoausrüstung für Neuseeland.Da sind wir uns noch nicht sicher bzw. das wollen wir in Neuseeland besorgen:

  • Zelt
  • Isomatten
  • Gorillapod oder Stativ? (oder beides?)
  • Reisehandtücher?

Natürlich ist das nicht alles, das wir mitnehmen. Aber es sind (fast alles) Ausrüstungsgegenstände, die wir uns extra für Neuseeland gekauft bzw. uns schenken lassen haben. Neulich habe ich einen Artikel in der Zeit gelesen, der sich damit beschäftigt, dass viele Deutsche sich ein einfaches Leben wünschen und dafür dann erst mal jede Menge Zeug einkaufen müssen. Ein bisschen habe ich mich da schon wiedererkannt… ^^

Zum Teil werden die großen Autos in Neuseeland mit Camping-Ausrüstung, wie beispielsweise Tisch, Stühlen, Kochgeschirr oder sogar Fahrrädern verkauft. Wir hoffen auf ein Gefährt mit viel Gear. Das würde uns Platz im Rucksack und viel Shopping in Neuseeland ersparen. 🙂

Habt ihr ein Must-have, das auf jede Reise mitkommt? Habt ihr Tipps für unsere unklaren Punkte? Was kann ich getrost in Deutschland lassen? Bis bald, liebe Grüße Franzi

Advertisements

5 Gedanken zu “Gear für Neuseeland

  1. Hallo zukünftige Reisende,
    die Vorbereitungen sind wirklich spannend! In Neuseeland ist es tatsächlich sehr einfach Wanderausrüstung zu bekommen. Vor allem Merino-Kleidung, die in Deutschland relativ teuer ist, kann man hier gut im Sale kaufen. Und Sale gibt es ständig und überall…
    Was allerdings in meinem Reisegepäck nicht fehlen dürfte, ist das Schweizer Taschenmesser. Denn gerade bei Wanderungen ist es essenziell, um Brot, Käse zu schneiden… In den Hütten des DOC gibt es kein Besteck oder dergleichen.
    Falls ihr Preise gucken wollt, die besten Läden für Outdoor-Klamotten sind Kathmandu oder MacPac.
    Viele liebe Grüße und weiterhin gute Vorbereitungen
    Mone

    Gefällt mir

    1. Hallo Mone,
      vielen Dank für deinen Kommentar! 🙂
      Merino – ist das nicht Kleidung mit Schafswolle?! Die gibt bestimmt richtig schön warm. 🙂
      Danke für deine Tipps! Die Läden sehen super aus. Habe dort auch eben dieses Video entdeckt: https://vimeo.com/132045612 ^^
      Wir nutzen meist unser Multitool Leatherman als Messer (und Schraubenzieher und Zange). Der ist super praktisch und kommt auf jeden Fall ins Gepäck! 🙂
      Danke nochmal & liebe Grüße, Franzi

      Gefällt 1 Person

  2. Diese Klappbecher sind ja cool! Bei Tchibo gibt es glaube ich auch gerade ein paar Angebote zum Thema Camping, vielleicht gibt’s da noch was Nützliches für euch. Das ist zwar nicht lebensnotwendig, habe ich aber trotzdem oft auf Reisen dabei: eine Taschenlampe, einen Korkenzieher (idealerweise am Taschenmesser) und ganz, ganz wichtig ein dickes Buch zum Reinschreiben. Dann kann man sich am Ende der Reise nochmal bewusst werden, was man alles geschafft und erlebt hat, wie man sich weiterentwickelt hat und die besonderen Momente sind für immer festgehalten! 🙂

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s